Hauptnavigation

Brand im Fachwerkhaus

Nach dem Brand in einem Fachwerkhaus in Luckenwalde unterstützte das THW die Kriminalpolizei bei der Ermittlung der Brandursache. Der Brand hatte sich am Donnerstagabend ereignet.

Ein THW-Baufachberater des Ortsverbandes Berlin Lichtenberg erkundete zunächst am Vormittag nach den Löscharbeiten die Notwendigkeit der Stabilisierung des Gebäudes.
Daraufhin erfolgte durch THW-Kräfte ein Abspannen der Giebelwand, damit diese bei den Folgearbeiten der Kriminalpolizei nicht einstürzen würde. Im Einsatz waren fünf Helfer des Ortsverbandes Berlin Steglitz-Zehlendorf.

Redaktion

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service