Hauptnavigation

THW-Kräfte aus dem gesamten Bundesgebiet zu Gast in Neukölln

Am Sonntag trafen sich die Helferinnen und Helfer, die aus dem gesamten Bundesgebiet stammen, im Ortsverband Berlin-Neukölln zum gegenseiteigen Austausch bevor sie am Folgetag einer Einladung ins Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat folgten.

Vergangenen Montag empfing der Parlamentarische Staatssekretär Stephan Meyer, MdB, im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat 170 Einsatzkräfte des THWs, die 2017 und 2018 im Auslandseinsatz waren, um ihnen für das Engagement zu danken. Die Helferinnen und Helfer waren in den verschiedensten Einsatzregionen tätig, beispielsweise in Jordanien, Irak, Bangladesch, Thailand, Peru, Mexiko sowie den USA. Auch einige Arbeitgeber der THW-Kräfte waren der Einladung nach Berlin gefolgt. An dem geselligen Abend vergangenen Sonntag im Ortsverband Berlin-Neukölln überraschte Christos Stylianides, EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenschutz, die THW-Kräfte mit einem Besuch. Er nutzte die Gelegenheit, sich den Ortsverband anzuschauen und mit den Neuköllner THW-Kräften ins Gespräch zu kommen. Der Kommissar dankte den Helferinnen und Helfern herzlich und lobte das THW als einzigartige Organisation mit beispielhaftem Engagement, die als Vorbild für ganz Europa dienen könne. Für die angereisten Auslandshelferinnen und -helfer hatte er außerdem etwas Besonderes im Gepäck: So überreichte er den verschiedenen Teams von Auslandseinheiten EU-Zertifikate für geprüfte Fähigkeiten. Aus dem Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt nahm u.a. Thomas Vogel das Zertifikat für das Hochleistungspumpen-Modul–Nord (High-Capacity-Pumping) entgegen. Für diese Zertifikate fanden im Vorfeld verschiedene Prüfungen im Rahmen von Einsatzübungen statt. Mit der Zertifizierung können nun Kräfte und Einheiten über den Mechanismus der Europäischen Union unkompliziert für den Auslandseinsatz angefordert werden.

Auch THW-Präsident Albrecht Broemme stellte bei seinem Grußwort den wichtigen Beitrag der Helferinnen und Helfer sowie ihrer Arbeitgeber und Familien in den Vordergrund und bedankte sich ausdrücklich dafür. Schließlich lobte er den Ortsverband Berlin Neukölln für den freundlichen und warmherzigen Empfang in ihrer Liegenschaft. Ehrenamtliche Kräfte des Ortsverbandes hatten die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem THW-Informationszentrum und der THW-Leitung vorbereitet und dafür ihre große Fahrzeughalle geräumt und dekoriert, um ihren Gästen einen angenehmen Abend vor dem anschließenden Besuch im Ministerium zu bereiten.

Maximiliane Mangelsdorf

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service