Hauptnavigation

Abnahme Leistungsabzeichen für die THW-Jugend aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt e.V.

29.07.2018 - Friedensau

dem Kommandanten der Polnischen Staatlichen (PSP) Feuerwehr aus Westpommern, Jacek Staśkiewicz. Dieser besuchte die polnischen Jugendgruppe, die mit den THW-Jugendlichen erlebnisreiche Ferientag im Landesjugendcamp in Friedensau verbringt.

Am Sonntag waren zehn Prüfer und ihre Leiterin aus mehreren Ortsverbänden extra angereist, um im Landesjugendla-ger die Abnahme des Leistungsabzeichens der Stufen Bronze und Silber vorzunehmen. Die Prüflinge hatten sich in ihren Ortsverbänden unter Anleitung der Betreuerinnen und Betreuer vorbereitet. Teilnehmende Jugendliche aus den Ortsver-bänden Magdeburg, Merseburg, Neuruppin und Berlin Steglitz-Zehlendorf stellten sich den Prüfungsfragen und praktischen Herausforderungen.

Es gibt insgesamt die Stufen Bronze, Silber, Gold. Das Abzeichen ist eine Anerkennung für die Jugendlichen, es ist vergleichbar mit der Jugendflamme der Jugendfeuerwehren. Für das Leistungsabzeichen werden auch Elemente der Grundausbildung trainiert und geprüft, so wie sie erwachsene THW-Anwärterinnen und –Anwärter als Voraussetzung für die Einsatztätigkeit kennen müssen.

Abgenommen wird das Leistungsabzeichen von THW-Kräften, die sonst die Grundausbildungsprüfungen abnehmen. Das Leistungsabzeichen für THW-Jugendliche gibt es seit 2012. Elf Jugendliche schafften am Sonntag die Anforderungen für das Leistungsabzeichen Bronze und zwei sogar für die Stufe in Silber. Zu den Gratulanten zählte auch der PSP-Kommandant Jacek Staśkiewicz neben der Landesjugendleitung und dem Landesbeauftragten.

Das Leistungsabzeichen in Bronze kann ab 12 Jahren, in Silber ab 14 Jahren und in Gold ab 16 Jahren absolviert werden.

THW (Marcel Nohr, THW OV Naumburg)

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Navigation und Service