Hauptnavigation

Erste-Hilfe-Ausbildung mit Partnern

Am Samstag fand im THW-Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf eine besondere Erste-Hilfe-Ausbildung statt. Gemeinsam mit Partnerorganisationen und mit der Unterstützung des Helfervereins hatten die Beteiligten dieses Seminar langfristig vorbereitet.

Insgesamt 24 THW-Helferinnen und -Helfer, fünf Mimen der realistischen Unfalldarstellung von der DLRG sowie mehrere Trainer führten das Spezialseminar gemeinsam durch. Die THW-Kräfte konnten dabei erweiterte Kenntnisse zur Erstversorgung von Verletzungen erwerben.

Nach dem Mittagessen fanden sich die Teilnehmenden zu praktischen Übungen ein. Es galt das praktisch und theoretisch erlernte Wissen in drei Szenarien umzusetzen. Zu den Szenarien gehörten u. a. ein Zugunglück, der Abriss einer Starkstromleitung sowie ein Busunglück. Bei allen Szenarien gab es Verletzte, welche medizinisch versorgt werden mussten. Die Mimen waren den Szenen angepasst geschminkt und die schauspielerische Leistung tat ihr Übriges. Für die beteiligten THW-Kräfte war es eine wichtige Erfahrung, wie schnell in derartigen Situationen eigene physische und psychische Grenzen erreicht werden könnten.

Redaktion

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Ausbildungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service