Hauptnavigation

MANV-Übung auf dem Messegelände Berlin

Statt Sicherstellung einer Veranstaltung gab es einen Tribüneneinsturz

Doch am 03.08. erreicht das THW ein Ersuchen der Messe Berlin GmbH zur Absicherung einer Veranstaltung auf dem weitläufigen Gelände. Um dies zu ermöglichen wurde die Feuerwehrbereitschaft umbesetzt und der Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf fand sich um 10:00 im Bereitstellungsraum ein. Dort wurde dann relativ schnell klar, dass es sich um eine große Übung zusammen mit dem DRK und der Betriebsfeuerwehr der Messe Berlin handelte. Als Szenario wurde ein Tribüneneinsturz und damit verbunden ein Stromausfall in einer Messehalle angenommen. 40 realistisch geschminkte Verletztendarsteller wurden in der durch den Ortsverband Berlin Spandau mit Trümmerteilen und einer aus dem Einsatzgerüstsystem gebauten Tribüne verteilt.


Aufgaben des THW waren die Ausleuchtung der Halle, das Befreien der Verschütteten und der Transport der Verletzten zur Verletztensammelstelle. Die Erstversorgung, Kategorisierung und der Abtransport zur weiteren Behandlung erfolgte dann durch Kräfte des DRK. Gegen 14:00 konnte die Übung dann für das THW erfolgreich beendet werden und das DRK sorgte noch für die Verpflegung aller eingesetzten Kräfte.

Beteiligte an der Übung:

-Etwa 20 Mitarbeiter der Messe Berlin,

-100 DRK-Übungsteilnehmer und zusätzlich 40 Mimen von DRK und DLRG,

-24 THW Helferinnen und Helfer,

-Übungsleitung und Organisationsteam ca. 45 Personen von DRK, Betriebsfeuerwehr Messe Berlin als Übungsleitung, Betreuer, Beobachter und für Verpflegung

Der Ortsverband Berlin Friedrichshain-Kreuzberg unterstütze die Übung durch Gestellung eines Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit und eines Schiedsrichters.
Zusammen mit den Kameraden des OV Berlin Spandau wurde im Anschluss dann noch die Halle wieder beräumt.

Text: Redaktion, Friedrich Engel (THW OV Berlin Friedrichshain-Kreuzberg)
Fotos: Paco Amler / Ralf Püschner

Friedrich Engel (THW OV Berlin Friedrichshain-Kreuzberg)

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Ausbildungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service