Hauptnavigation

Mehr zur Region: Sachsen

Gruppenfoto Besuch Belantispark

THW-Tag im Belantis

Bereits zum sechsten Mal fand am Wochenende der "THW-Tag im Belantis" statt. Für die Teilnehmenden sollt mit dieser Aktion vor allem deren Engagement in der THW-Jugendarbeit gewürdigt werden.
mehr: THW-Tag im Belantis …
Fahrtraining auf nasser Fahrbahn.

Sicheres Fahren mit Einsatzfahrzeugen

Am 9. September führte die Geschäftsstelle Halle (Saale) ein Fahrsicherheitstraining für die Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer der Ortsverbände durch. Als Ausbildungsort stand das ADAC-Fahrsicherheitszentrum in Leipzig zur Verfügung.
Diese drei geländegängigen Unimog verstärken nun den Fuhrpark des THW.

Daimler spendet Unimog an das THW

Drei neue Unimog-Fahrzeuge der neuesten Euro VI-Generation stocken seit gestern den Fuhrpark des Technischen Hilfswerks auf, der Ortsverband Sangerhausen erhielt einen davon.
Auf dem Außengelände präsentierte das THW seine Technik.

GPEC 2014: THW auf Sicherheitsmesse

Mit Technik und Know-how präsentiert sich das THW seit Montag auf der Messe GPEC (General Police Equipment Exhibition & Conference) in Leipzig. Die GPEC ist Europas größte geschlossene Spezialmesse für Fachbesucher aus dem Bereich der öffentlichen Sicherheit.
Für die anderen Gäste des Freizeitparks war das THW gleich am Eingang durch die aufgebaute Hüpfburg, einen Infopavillon, einen kleinen Bastelbereich sowie das Boot des Ortsverbandes Weißenfels präsent.

THW-Jugend im Freizeitpark "Belantis"

Am 27.07.2013 hatten die Junghelferinnen und -helfer auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, einen Tag im Freizeitpark „Belantis“ zu erleben.
Deichsicherung rund um die Uhr.

Deichsicherung und -verstärkung in den Hochwassergebieten

In den Hochwassergebieten entlang der Elbe, der Weißen und Schwarzen Elster, an Mulde, Saale und Spree wird die Situation immer schwieriger. In Halle, Bitterfeld, Mühlberg wurden Menschen aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Notquartiere wurden eingerichtet. Die Dämme sind durchgeweicht, Wasser tritt an Sickerstellen aus und teils über die Deiche. In Cottbus drücken Wassermassen der Spree gegen die Deiche, die übervolle Talsperre Spremberg muss entlastet werden. Entlang der Elbe in Sachsen-Anhalt und Brandenburg werden Vorkehrungen zur Deichsicherung getroffen.
Mit Hochdruck arbeiten Einsatzkräfte in Halle (Saale).

Die Hochwasserlage spitzt sich zu

Die Lage an der mittleren und oberen Elbe ist ernst, die Situation entlang von Mulde, Saale und Weißer Elster zeigte sich heute sehr angespannt. Seit gestern unterstützen 132 THW-Kräfte aus Berlin und Brandenburg die Orte Grimma und Leipzig  bei der Hochwasserbekämpfung. In der Nacht gingen zusätzlich 50 THW-HelferInnen zur Ablösung von THW-Kräften nach Halle (Saale).Für weitere  Einsatzorte in Sachsen-Anhalt und Brandenburg wurden THW-Kräfte angefordert.
Dank an die THW-Einsatzkräfte.

Dank an THW-Einsatzkräfte

Bundeskanzlerin Merkel und Bundesinnenminister Friedrich besuchten am Dienstag Hochwassergebiete in Sachsen und Thüringen. Sie kamen zunächst nach Pirna anschließend ging es nach Greiz. Merkel bedankte sich an beiden Orten bei den THW-Einsatzkräften, die ebenso an vielen anderen Einsatzstellen gegen die gewaltigen Wassermassen ankämpfen.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Archiv

Hier können sie nach Ausbildungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service