Hauptnavigation

Einsätze

Hier gibt es Berichte über Einsätze im In- und Ausland des Landesverbandes Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt in chronologischer Reihenfolge.

5000-Liter-THW-Pumpe

Starkregen prasselte

Heute prasselte innerhalb weniger Stunden heftiger Starkregen über Berlin und Brandenburg. Weil am Fürstenbrunner Weg in Berlin eine riesige Fläche überflutet war, baten die Berliner Wasserbetriebe das THW per Amtshilfeersuchen um Unterstützung.
Nachdem eine Giebelwand eines Hauses in der Innenstadt von Oschersleben eingestürzt war, wurde der THW-Fachberater gerufen.

Nachbargebäude gesichert nach Gebäudeeinsturz

Der Rat eines THW-Fachberaters war gestern gefragt, als ein e Giebelwand eines Hauses in Oschersleben einstürzte. Denn Nachbargebäude waren abzusichern.
Feuerwehr und THW gemeinsam im Einsatz.

Strohfeuer in Schach gehalten

In Golm entflammte am Samstagnachmittag ein Strohballen-Lager auf einem Feld erneut. Das THW rückte aus, um die Feuerwehr mit spezieller Technik und Beleuchtung bei den Löscharbeiten zu unterstützen.
Fahrzeuge der THW-Fachgruppe Räumen befestigen Zufahrtswege für Löschfahrzeuge und schieben den Waldboden zu Barrieren gegen die Feuerausbreitung auf.

Brandbekämpfung in der Lieberoser Heide

Mehrere Hektar des ehemaligen Truppenübungsplatz Lieberoser Heide, darunter munitionsbelastete Bereiche, sind in Brand geraten. Am Donnerstag wurde der Großbrand entdeckt, der sich inzwischen auf 400 Hektar Waldfläche bei den heißen Temperaturen rasch ausgebreitet hatte. Auch das THW unterstützte seit Freitag die schwierige Brandbekämpfung.
Flächenbrände

Hitze und Trockenheit in Brandenburg und Sachsen-Anhalt: Großräumige Flächenbrände bekämpft

Größere Brände breiteten sich an mehreren Stellen anfangs der Woche infolge der großen Trockenheit in den Landkreisen Fläming, Wittenberg und Harz schnell auf Wald- und Ackerflächen aus. Das THW kam nachts zur Unterstützung der Feuerwehren bei Coswig mit Beleuchtungsaggregaten dazu. Auch bei einem Feldbrand nordwestlich von Quedlinburg half das THW bei der Brandbekämpfung mit technischem Gerät.
Mobiler Lichtmast des THW

Licht für Brandbekämpfung

Seit Wochen herrschen hohe Trockenheit und Hitze in Brandenburg. Als am Sonntagnachmittag die mit Heu und Stroh gefüllte Lagerhalle einer Schweinemastanlage in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal in Brand geriet, stand das Gebäude schnell in Flammen. Das THW Luckenwalde unterstützte die Feuerwehr mit Licht für die Einsatzstelle.
THW-Einsatz zur Gebäudesicherung

Gebäudesicherung

Am Donnerstagabend musste eine Familie mit einem vierjährigen Kind ihr einsturzgefährdetes Haus unverzüglich verlassen. Das THW sicherte die durchfeuchteten Kellerwände mit einer Stützkonstruktion.
THW-Einsatz nach Dachstuhlbrand.

Dachstuhlbrand bei Hochsommerhitze

Nach einem Dachstuhlbrand an einem Einfamilienhaus kamen THW-Kräfte aus Quedlinburg bei hochsommerlichen Temperaturen in Reddeber (bei Wernigerode) zum Einsatz.
Fürstenwalder THW-Kräfte konnten ein verunglücktes Sportboot auf der Dahme-Wasserstraße retten. Es war mit Wasser voll und auf Grund gelaufen.

Sportboot lief auf Grund

Am Sonntag geriet ein Sportboot auf der Dahme-Wasserstraße in Seenot. Infolge eines technischen Defektes lief das Boot mit Wasser voll und drohte zu sinken. Das THW half.
Umladen der Ladung auf der Autobahn

Ladungsbergung auf der Autobahn

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service