Hauptnavigation

Meldungen

Berichte und Meldungen über Veranstaltungen, Personalien, Ausstattung und alles Berichtenswerte aus Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sind hier in chronologischer Reihenfolge zu finden.

Landesjugendwettkampf

Vorfreude auf Sommercamp und Wettkampf der THW-Jugend BEBBST

Die Osterferien sind vorbei. Mit den sommerlichen Temperaturen steigert sich nun auch die Vorfreude auf die Sommerferienzeit. Bereits aus sechs THW-Jugendgruppen liegen Anmeldungen zum diesjährigen Sommercamp der THW-Junghelferinnen und –Junghelfer in Friedensau vor.
mehr: Vorfreude auf Sommercamp und Wettkampf der THW-Jugend BEBBST …
Gruppenbild 1

Basketball-Fan-Gemeinschaft

Präsidialer Glückwunsch

Tagung der Ortsbeauftragten mit LB-Amtseinführung und fränkischer Küche

Die ehren- und hauptamtlichen Führungskräfte des Landesverbandes Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt tagten am Samstag mit ihrem neuen Landesbeauftragten Sebastian Gold. Eingeladen hatte der THW-Präsident Albrecht Broemme.
Große Freude nach dem Wettkampfgeschehen.

Auf zum Landesjugendwettkampf 2018: Quedlinburger Jugendgruppe legt los…

Denn für die Quedlinburger Jugendgruppe gilt es 2018 den Titel zu verteidigen.
Schlüsselübergabe

Neues Jahr - neuer Bagger

Zeit zum Innehalten für einen kurzen Blick zurück, der Fokus auf das Jahr 2018 und vor allem Zeit für ein Miteinander im Ortsverband standen für das THW Dessau am Samstag beim Jahresauftakt-Event auf der Tagesordnung.
Treffen

Junge Gedanken hinter alten Mauern

Heute machten sich die Ortsjugendbeauftragten und –leiter/-innen der THW-Jugend e.V. aus Sachsen-Anhalt viele Gedanken zum Thema THW-Jugendarbeit. Hinter den alten Mauern der Hundisburg in Haldensleben, wo einst die Haldenslebener Markgrafen wohnten, tauschten sie sich zu vielerlei Themen aus.
Auch Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags (zweite von links), und Sebastian Gold, THW-Landesbeauftragter für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt (rechts), besuchten die THW-Veranstaltung.

THW und Politik im Dialog

240 Bundestagsabgeordnete trafen sich heute Morgen mit dem THW zum Frühstück auf Einladung der THW Bundesvereinigung e.V. (BV) im Café des Berliner Reichtags.
Teffen in Naumburg

Gespannt auf das neue Jahr

Zu ihrem Neujahrsempfang konnten die Naumburger THW-Helferinnen und Helfer am Samstag interessante Gäste aus Nah und Fern in ihrem Ortsverband begrüßen. Aus Berlin war Landesbeauftragter Sebastian Gold angereist, er war erstmals beim THW in Sachsen-Anhalt zu Gast.
THW-Ehrenzeichen in Bronze für Jochen Stich

Spot an: Streicheleinheit für das Ehrenamt

Eigentlich hatten sich im Ortsverband Berlin Reinickendorf alle besonders auf das Wildschweinessen am Spieß gefreut. Doch es kam zunächst anders…
Rede vor der Helferschaft

Kick-off 2018 im Ortsverband Potsdam

Unsere alljährliche Kick-Off-Party 2018 machte Ihrem Namen alle Ehre. Bei der Zusammenkunft feierten die Helfer das erfolgreich beendete Jahr und stimmten sich auf das Einsatz- und Ausbildungsjahr 2018 ein.
Neue Fachgruppe TL

Veränderungen im Blick

Einen regen Gedankenaustausch gab es am Samstag über die zukünftige Struktur und den Aufbau der THW-Fachgruppen Führung/ Kommunikation (FK) und Logistik im Landesverband.
Erster Arbeitstag für Sebastian Gold (rechts) als Landesbeauftragter für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt: THW-Präsident Albrecht Broemme begrüßte ihn im Kreise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Neu im Amt: THW-Präsident begrüßt Sebastian Gold als Landesbeauftragten für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt

Erster Arbeitstag für Sebastian Gold als Landesbeauftragter für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt.

Trauer um Dr. Eckhard Behrendt

Tief bewegt haben wir von dem Tode unseres Kameraden und Kollegen Dr. Eckhard Behrendt erfahren, der in der Nacht vom 10. zum 11. Januar 2018 nach schwerer Krankheit verstarb.
Sechs neue Transportanhänger für THW-Ortsverbände rollten heute vom Hof der Produktionsfirma.

Neue Transportanhänger für THW-Einsatzkräfte aus Sachsen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen

Sechs neue Transportanhänger im Wert von insgesamt 132.000 Euro nahmen THW-Kräfte aus Sachsen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen heute in der Firma Hüffermann Transportsysteme GmbH in Neustadt/ Dosse entgegen.
Fotoshooting mit dem Weihnachtsmann auf dem Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt. Hier sorgten THW-Helferinnen und Helfer für Elektrostrom, Petroleumlicht und warmes Essen.

Weihnachten, Weihnachten steht vor der Tür…

Allen Einsatzkräften, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Unterstützerinnen und Unterstützern sowie Partnern wünscht das THW ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2018.
Freude über die neue Fahrzeugtechnik.

Neue Fahrzeugtechnik für THW-Ortsverbände

Helferinnen und Helfer der Fachgruppen Trinkwasserversorgung von bundesweit zwölf Standorten erhielten am Samstag in der Firma Hüffermann Transportsysteme GmbH in Neustadt/ Dosse neue Spezialanhänger für ihre Fachgruppen Trinkwasserversorgung.
320 Petromax-Lampen betreuten die THW-Helferinnen und -Helfer und THW-Jugendliche auf dem Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt. Quelle: THW/ Anja Villwock

THW-Power auf dem Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt

Der Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt gehört zu den schönsten in Berlin. Auch das THW ist regelmäßig dabei. Hier verkaufen viele karitative Vereine bei Schummerlicht Handwerkliches und Selbstgebasteltes. Seit 45 Jahren immer am zweiten Adventswochenende auf dem Richardplatz, dem historischen Zentrum Neuköllns.
Freude über die Ehrung.

Berliner Innensenator würdigt ehrenamtliches Engagement im Katastrophenschutz

Im Bärensaal des Alten Stadthauses überreichte Andreas Geisel, Berliner Senator für Inneres und Sport, das Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichen an langjährig im Katastrophenschutz tätige Ehrenamtliche.
Weihnachtsbaum auf dem Pariser Platz

Weihnachtsbäume für die Hauptstadt

Weihnachtsbäume für Berlin: Auf dem Pariser Platz stellten THW-Kräfte eine Thüringer Tanne mit dem Kran bei strömendem Regen am Montagabend in Szene.
Filmdreh in Merseburg

Filmdreh mit dem THW

Für das Format Lebensretter des MDR haben Einsatzkräfte von DLRG und THW am Samstag in Halle (Saale) Teile eines Einsatzes rund um eine Gasexplosion im Dezember 2002 in  der Stephanusstraße nachgestellt.
Richtfest in Magdeburg

Richtfest für THW-Neubau in Magdeburg

Am Freitag fand das Richtfest für den Neubau des THW Ortsverbandes und der THW Geschäftsstelle Magdeburg an der Leipziger Chausse 130 statt.
60 Jahre THW

50 und 60 Jahre THW

Auf 50 Jahre ehrenamtliches Engagement im THW können in diesem Jahr Harri Fiebelkorn und Bernd Zehnder zurückblicken. Sogar 60 Jahre ist Klaus Zander im THW engagiert. Am Freitag überreichte Landesbeauftrage Katrin Klüber den Jubilaren die Ehrungen im Beisein zahlreicher Gäste.
Gruppenfoto Besuch Belantispark

THW-Tag im Belantis

Bereits zum sechsten Mal fand am Wochenende der "THW-Tag im Belantis" statt. Für die Teilnehmenden sollt mit dieser Aktion vor allem deren Engagement in der THW-Jugendarbeit gewürdigt werden.
Klaus Wardin

Nachruf: Der Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt trauert um Klaus Wardin

Am Freitag erreichte uns die traurige Nachricht über den unerwarteten Tod unseres langjährigen Kameraden Klaus Wardin. Mit Bestürzung und tiefer Trauer haben wir von seinem Tod Kenntnis nehmen müssen.
Einmal einen Baum pflanzen.

Junge Bäume für den Wald

Jede Menge frische Luft und weichen Waldboden unter den Füßen konnten THW-Junghelferinnen und Junghelfer am Samstag bei Bad Belzig genießen.
OB-Tagung 2017

Tagung der Ortsbeauftragten

Manfred Metzger verabschiedet sich von Führungskräften
Zwei THW-Kräfte präsentierte die laserbasierte Messtechnik. Das ESS kann kleinste Strukturänderungen an Gebäudefassaden messen und sie am Laptop darstellen. Viele Besucher informierten sich über das System, das Ehrenamtliche des THW entwickelten.

Katastrophenschutzkongress: Neue Herausforderungen und internationale Zusammenarbeit

Unter dem Motto „Neue Anforderungen an den Zivil- und Bevölkerungsschutz“ fand Dienstag und Mittwoch der 13. Europäische Katastrophenschutzkongress in Berlin statt. Das THW Quedlinburg präsentierte das Einsatzsicherungssystem(ESS).
Das THW zeigte Einsatztechnik beim tTg der offenen Tür im Bundesministerium des Innern.

Eine Menge THW beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Zwei Ministerien, zahlreiche THW-Kräfte: Am Wochenende luden die Bundesministerien zum Tag der offenen Tür in Berlin ein. Das Bild im Bundesministerium des Innern (BMI) und im Auswärtigen Amt prägten die THW-Helferinnen und Helfer in ihren Einsatzanzügen und mit blauen Flaggen.
Staatssekretärin Sawsan Chebli beim THW

Staatssekretärin Sawsan Chebli besuchte THW

Staatssekretärin Sawsan Chebli, Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, interessiert sich für das THW und seine Einsätze im In- und Ausland und schaute am Dienstag beim THW Berlin vorbei.
Erläuterung zum Abstütz-System-Holz (ASH)

Information zur Gebäudesicherung mit THW-Abstützsystemen

Welche Kompetenzen das THW hinsichtlich der Hilfeleistung zum Abstützen gefährdeter Gebäude in der City hat, erläuterten THW-Kräfte am Mittwoch im Ortsverband Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf.
THW-Jugendgruppe am Stand

THW-Technik und Handwerkszeug zum Anfassen…

…präsentierten Berliner Ortsverbände und Jugendgruppen beim zentralen Tag der offenen Tür der Berliner Feuerwehr.
Farbenzauber auf dem Lübbener Marktplatz, das THW sorgt nicht nur für die Blautöne...

Rot-blauer Farbenzauber auf dem Marktplatz: Gemeinsamer Aktionstag von THW und Feuerwehr

Am Samstag zauberten die Ehrenamtlichen von THW und Feuerwehr blau-rote Farbakzente auf den Lübbener Marktplatz. Sie hatten die Öffentlichkeit zum Aktionstag „Hand in Hand – THW und Feuerwehr stellen sich vor“ eingeladen.
Joachim Turek

Nachruf: Der Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt trauert um Joachim Turek

Mit Bestürzung und tiefer Trauer haben wir vom Tode unseres ehemaligen Kollegen Joachim Turek erfahren, der am 12. Mai 2017 nach kurzer schwerer Krankheit und für uns alle unfassbar allzu früh verstorben ist.
Nach 27 Jahren THW sagt Landesbeauftragter Manfred Metzger ade.

Landesbeauftragter Manfred Metzger sagt ade

Im Rahmen eines Festaktes anlässlich des erfolgreichen Aufbaus und der Entwicklung der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk in Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt verabschiedete THW-Präsident Albrecht Broemme am Samstag den Landesbeauftragten Manfred Metzger nach 27 Dienstjahren in den Ruhestand.
Gruppenfoto mit dem Bundesinnenminister

3. Gedenktag der Bundesregierung für die Opfer von Flucht und Vertreibung

Die Bundesregierung hatte am 20. Juni, dem Gedenktag der Bundesregierung für die Opfer von Flucht und Vertreibung zu einer Gedenkstunde in den Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums eingeladen. Auch Vertreter des THW waren vom Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maiziére, eingeladen worden.
Leonardobrücke

Sachsen-Anhalt-Tag 2017

Drei Tage Trubel in der Stadt, das war der Sachsen-Anhalt-Tag 2017 mitten in Eisleben. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk präsentierten einen großen Teil ihrer Ausstattung für Katastrophenschutz und Gefahrenabwehr.
Manfred Metzger bedankte sich bei der vor seiner Verabschiedung in den Ruhestand für ihn letzten Mitarbeiter- und Personalversammlung für die gute Zusammenarbeit bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Mitarbeiter- und Personalversammlung

Zur Mitarbeiter- und Personalversammlung des Örtlichen Personalrates kamen am Mittwoch die Kolleginnen und Kollegen in der Dienststelle des Landesbeauftragten für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt zusammen.
Spatenstich

Erster Spatenstich für THW-Neubau

Nach langer Wartezeit ging es sogar mit sechs Spaten gleichzeitig am Freitag auf dem zukünftigen THW-Gelände für Ortsverband und Geschäftsstelle zur Sache.
Investition in die Zukunft: Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière übergab vor dem Brandenburger Tor in Berlin fünf neue Fahrzeuge an das THW.

Feierliche Fahrzeugübergabe: Bundesregierung investiert in THW

Berlin. Das Technische Hilfswerk (THW) hat gestern von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière vor dem Brandenburger Tor neue Einsatzfahrzeuge erhalten. Sie sind Teil eines Beschaffungsprogramms, das die Große Koalition im November 2016 bewilligt hat. Bis 2023 stehen dem THW damit 100 Millionen Euro für Fahrzeuge und Großgeräte zur Verfügung.
Der Informationsstand des THW bot einen interessanten Einblick in moderne Funktechnik.

Flächendeckender Digitalfunk

Am Montag feierte die Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS) in Berlin ihr zehnjähriges Jubiläum. Unter den Gästen: Bundesinnenminister Thomas de Maizière und THW-Präsident Albrecht Broemme. Außerdem waren Helferinnen und Helfer des THW vor Ort, um den Gästen der Veranstaltung ihr Funkequipment vorzuführen.
Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Schule in Halle (Saale ) im Alter von zwölf bis vierzehn Jahren freuen sich über THW-Besuch.

Strahlende Augen für das THW

Am Dienstag konnten sich sieben Schülerinnen und Schüler der Astrid- Lindgren- Schule, einer Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, über den Besuch des THW freuen. Die Jugendlichen im Alter von zwölf bis vierzehn Jahren nehmen am Projekt „BRAFO“ teil. Dieses wird hier durch den Bildungsträger Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH im ComCenter Halle durchgeführt.
THW-Fachgruppe Trinkwasserversorgung am Messestand in Berlin

Wasser Messe Berlin 2017

Die Wasser Berlin ist Kompetenztreffpunkt der Wasserwirtschaft, auch die THW-Fachgruppe Trinkwasserversorgung war dabei.
Ortsbeauftragter Daniel Freyer-Gottschalk begrüßte die Gäste zur Jubiläumsfeier und führte durch das Programm.

25 Jahre THW in Dessau

In der lichtdurchfluteten ehemaligen Werkhalle des Dessauer Flugzeugwerkes und heutigen Technikmuseums „Hugo Junkers“ feierte der Ortsverband Dessau mit vielen Gästen sein 25-jähriges Jubiläum.
THW-Kräfte mit 5000-Liter-Pumpe

Im Einsatz für den Gewässerschutz

Das THW Neuruppin ist nach einer Havarie an einer Biogasanlage im Landkreis Ostprignitz-Ruppin seit Mittwochnachmittag im Einsatz, um nach anhaltendem Regen eine Überspülung des kontaminierten Bereiches zu verhindern.
Besichtigung des Stabsraumes

Führungskräfte der Bundeswehr zu Gast im THW-Informationszentrum

Führungskräfte der Bundeswehr zu Gast im THW-Informationszentrum Landesbeauftragter Manfred Metzger begrüßte am Donnerstag Führungskräfte der Landeskommandos Brandenburg, Sachsen-Anhalt und des Standortkommandos Berlin im THW-Informationszentrum.
Heiko Breithaupt wurde für seine Verdienste mit dem THW-Helferzeichen in Gold mit Kranz geehrt.

Amtsübergabe

Nach zehn Jahren Amtszeit übergab Heiko Breithaupt am Samstag sein Amt als stellvertretender Ortsbeauftragter von Halberstadt an Thomas Preiß. THW-Landesbeauftragter Manfred Metzger dankte Heiko Breithaupt für sein herausragendes Engagement und ehrte ihn mit dem THW-Helferzeichen Gold mit Kranz
Amtseinführung

Ortsverband Neuruppin mit neuer Führung

Am Samstag zeigte das THW im Stadtzentrum Neuruppins Flagge. Anlass war die Amtseinführung des neuen Ortsbeauftragten für Neuruppin Maik Borchert und seines Stellvertreters Stefan Rudolph.
THW-Präsident Broemme (9.v.r.) und der Landesbeauftragte für Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Manfred Metzger (7.v.l.), als Gäste der Staatlichen Polnischen Feuerwehr PSP.

THW setzt grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Polen fort

Katastrophen kennen keine Grenzen. Dieser Erkenntnis folgend, verbindet die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) und die Staatliche Polnische Feuerwehr (PSP) bereits seit langem eine enge, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.
Der THW-Werbebus wird eingeweiht. Er fährt künftig im Landkreis Börde.

Bus wirbt für THW

Das THW in Haldensleben hat mit Uwe Willenbacher einen neuen Ortsbeauftragten. Am Samstag führte ihn der THW-Landesbeauftragte Manfred Metzger im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung offiziell in das neue Amt ein. Und für die Weiterentwicklung des THW-Standortes gab es gleich mehrere positive Signale.
Yuri V. Brazhnikov (M.) trägt sich mit THW-Präsident Albrecht Broemme (l.) in das Gästebuch des THW-Informationszentrums ein.

Deutsch-Russischer Austausch

Yuri V. Brazhnikov, der Direktor der EMERCOM Agency, dem russischen Ministerium für Zivilschutz, Notfällen und der Vermeidung von Naturkatastrophen, war am heutigen Freitag zu Gast im THW-Informationszentrum in Berlin. Im Rahmen seines Deutschlandbesuches führte er hier Gespräche mit dem Präsidenten des THW, Albrecht Broemme, sowie Vertretern des Bundesministeriums des Innern (BMI).
Gruppenfoto

Besucherdienst des Deutschen Bundestages zu Gast im THW-Informationszentrum

Ein fachlicher Austausch von Verantwortlichen im Bereich Besucherbetreuung.
Dietmar Hinz vom Ortsverband Berlin Tempelhof-Schöneberg wurde mit der Sonderstufe geehrt.

Anerkennung, Wertschätzung und Respekt für das Ehrenamt

„Mein Respekt für Ihre Arbeit ist Ihnen gewiss“. Das äußerte Innensenator Frank Henkel während der Feierstunde am 23. November 2016 anlässlich der Verleihung der Goldenen Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichen.
Ehrung 60 Jahre THW

50 und 60 Jahre Ehrenamt im THW

Anlässlich von 50 und 60 Jahren THW-Engagements hatte Landesbeauftragter Manfred Metzger die Jubilare und Gäste zu einer feierlichen Veranstaltung eingeladen.
Fachforum zur Einsatzbereitschaft der Ortsverbände

Tagung der Ortsbeauftragten

Zum Erfahrungsaustausch trafen sich am Wochenende die Führungskräfte des Landesverbandes Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt in Niewitz.
Gruppenfoto

Führungskräfte aus Pakistan besuchen das THW-Informationszentrum

Zum wiederholten Mal empfing das THW-Informationszentrum am Dienstag Führungskräfte aus Pakistan zu einem Besuch in Berlin.
Landesbeauftragter Manfred Metzger und Geschäftsführer Ulf Oetzmann ehrten THW-Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes.

25 Jahre THW Frankfurt (Oder)

Der THW-Ortsverband Frankfurt (Oder) feierte am Samstag sein 25-jähriges Bestehen mit zahlreichen Gästen, Freunden und Vertretern von Partnerorganisationen im City Park Hotel.
THW-Jugend und Jugendfeuerwehr übten gemeinsam den Transport von Verletzten.

Gemeinsames Ausbildungs- und Prüfungswochenende von THW-Jugend und Jugendfeuerwehr

Am vergangenen Wochenende veranstalteten die Frankfurter Jugendfeuerwehren und die THW-Jugendgruppe aus Frankfurt (Oder) einen gemeinsamen „Tag der Berufsfeuerwehr“ und nahmen im Anschluss die Prüfungen ab zur Vergabe der Leistungsabzeichen der THW-Jugend sowie der Jugendflamme.
Mitglieder der AG Protect bzw. ihre Vertreter_innen bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung am 29. Januar 2016

"PROTECT – Im Notfall für Berlin“: Das erfolgreiche Projekt im Berliner Katastrophenschutz geht in die zweite Runde

Die sechs großen Berliner Katastrophenschutz-Organisationen haben sich zusammengeschlossen, um insbesondere bei Menschen mit Zuwanderungshintergrund den Zivil- und Katastrophenschutz bekannter zu machen und für ein freiwilliges Engagement zu werben.
Vom THW freuten sich Lars Buchholz und Birka Eschrich (2. und 3. v.l.) über die Auszeichnung durch den Minister (2.v.r.).

Brandenburger THW-Einsatzkräfte ausgezeichnet

Bei einem Empfang sind am Freitag in Potsdam u.a. vier THW-Einsatzkräfte ausgezeichnet worden.
Gruppenbild

Ingenieure zu Gast im THW-Informationszentrum

Ingenieure des Arbeitskreises Umwelttechnik vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) besuchten in dieser Woche das THW-Informationszentrum in der Soorstraße.
Auf gute Zusammenarbeit: Während des Forums unterzeichneten THW-Präsident Albrecht Broemme und der General der Staatlichen Polnischen Feuerwehr, Leszek Suski einen gemeinsamen Zweijahresarbeitsplan.

Deutsch-polnische Zusammenarbeit verlängert

Katastrophen kennen keine Grenzen. Daher legt das THW viel Wert auf grenzüberschreitende Kooperationen mit den Anrainerstaaten Deutschlands. Beim THW Forum 2016 am vergangenen Dienstag in Berlin haben das THW und die Staatliche Polnische Feuerwehr (PSP) ihre Zusammenarbeit um weitere zwei Jahre verlängert.
Bei „MdB trifft THW“ kamen Ehrenamtliche aus ganz Deutschland mit Bundestagsabgeordneten ihrer Region in`s Gespräch, hier eine Tischrunde aus Sachsen-Anhalt.

Ehrenamt trifft Politik

Bei „MdB trifft THW - Vielfalt im Einsatz“ verabredeten sich THW-Ehrenamtliche aus ganz Deutschland mit Abgeordneten aus ihrer Region zum Austausch.
Trotz Regen kamen am Sonntag viele Interessierte auch an den THW-Stand beim Brandenburgtag.

Brandenburg-Tag in Hoppegarten

Am vergangenen Wochenende präsentierten sich die THW-Ortsverbände Fürstenwalde, Prenzlau, Seelow und Lübben auf der „Blaulichtmeile“ anlässlich des 15. Brandenburg-Tages in Hoppegarten. Die Junghelfer aus Lübben zeigten, was sie in ihrer Ausbildung gelernt haben.
Tag der offenen Tür der Bundesregierung: An mehreren Standorten präsentierte sich das THW, für kleine und große Gäste gab es Informationen und Souvenirs.

Hinter den Kulissen der Bundesregierung

Welche Aufgaben hat das THW? Wie funktioniert eine Trinkwasseraufbereitungsanlage oder ein Bergungsräumgerät? Und zu welchem Bundesministerium gehört das THW eigentlich? Antworten auf diese Fragen fanden mehr als 100.000 Besucherinnen und Besucher beim diesjährigen Tag der offenen Tür der Bundesregierung, der am vergangenen Wochenende in Berlin stattfand.
Die THW-Kräfte von Frankfurt (Oder) stellten für die Super-Bike-Promotion-Veranstaltung mehrere Hundert Meter Umlaufgitter auf.

Super-Bike-Event in Frankfurt (Oder)

Die zweite Bergungsgruppe sowie die Fachgruppe Räumen des Ortsverbandes Frankfurt (Oder) unterstützten den Veranstalter des Super-Bike-Events am Wochenende im Stadtzentrum von Frankfurt (Oder) bei der Absicherung.
Im vergangenen Jahr besonders beliebt: Die akustischen Ortungsgeräte des THW. Davon überzeugten sich 2015 unter anderem diese zwei Besucherinnen.

THW beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung

An diesem Wochenende öffnet die Bundesregierung in Berlin ihre Türen für Bürgerinnen und Bürger. Als Einsatzorganisation des Bundes präsentiert sich das THW hierbei im Bundesinnenministerium, im Auswärtigen Amt, im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung sowie im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
Anmeldebereich während des Bundesjugendlagers

Bundesjugendlager und Bundeswettkampf in Neumünster

Vom 3. bis 10. August fand in Neumünster das Bundesjugendlager und der -wettkampf statt. Elf Jugendgruppen aus dem Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt schlugen auf dem Areal der Holstenhallen ihre Zelte auf.
Dr. Gernot Wittling (4.v.li.) empfing die Delegation des Shanghai Municipal Civil Defense Office im THW-Informationszentrum.

Chinesische Katastrophenschutzfachleute zu Gast beim THW

Hochrangige chinesische Katastrophenschutzfachleute besuchten im Juni und Juli   das THW-Informationszentrum in Berlin.
Die deutsch-indische Lenkungsgruppe für Katastrophenschutz besuchte erstmals das THW-Informationszentrum.

Deutsch-indische Lenkungsgruppe besucht THW-Informationszentrum

Im Rahmen einer Tagung der deutsch-indischen Lenkungsgruppe für Katastrophenschutz besuchte am 15. Juli eine Delegation aus Indien das THW-Informationszentrum. Seit 2015 gibt es eine gemeinsame Absichtserklärung beider Staaten zur Einrichtung der Lenkungsgruppe.
Schöpfwerk

Hauptamtliche Jahrestagung in der Prignitz

Zur Jahrestagung weilten Ende Juni rund 50 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des THW-Landesverbandes in Wittenberge.
Übung Stiche und Bunde

BMI-Referatsleiter im Austausch mit THW-Kräften

Zu einem Informationsgespräch traf Andreas Höger, Referatsleiter KM 3 in der Abteilung für Krisenmanagement und Bevölkerungsschutz des Bundesinnenministeriums, am vergangenen Freitag und Samstag ehrenamtliche und hauptamtliche Kräfte aus dem THW-Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt.
Das Einsatznachsorgeteam des Landesverbandes stellte sich beim Tag der offenen Tür des St. Marien- Krankenhauses in Berlin-Lankwitz und des Ortsverbandes Tempelhof-Schöneberg vor.

Einsatznachsorgeteam beim Tag der offenen Tür

Das St. Marien- Krankenhaus in Berlin-Lankwitz und der Ortsverband Tempelhof-Schöneberg veranstalteten am 18. Juni 2016 gemeinsam einen Tag der offenen Tür in der Gallwitzallee. Dabei entstand auch die Idee, die Aufgaben des Einsatznachsorgeteams (ENT) zusammen mit der Seelsorge-Abteilung des Krankenhauses vorzustellen.
Mitmachaktion des THW-Ortsverbandes Herzberg beim Bundeswehrtag in Schlieben

THW beim 11. Tag der Bundeswehr

Gemeinsam mit Kräften der Feuerwehren und der Hilfsorganisationen stellte sich das THW auf einer Blaulichtmeile vor. Der THW-Ortsverband Herzberg präsentierte sich am Samstag anlässlich des 11. Tages der Bundeswehr in Schlieben (Landkreis Elbe-Elster).
Die THW-Ausstellung ist noch bis Dezember in der Drakestr. 64a zu sehen

THW-Ausstellung im Steglitz-Museum verlängert

Seit Ende Januar 2016 zeigt das Steglitz-Museum in der Drakestraße 64a mit großem Erfolg eine Ausstellung zur Berliner THW-Historie unter dem Motto Helfen im Zeichen des Zahnrades. Nun teilte die Museumsleitung mit, dass die Ausstellung bis 4. Dezember 2016 verlängert werde
Geschäftsführerwechsel

Geschäftsführerwechsel in Berlin

Nach vielen Jahren als Geschäftsführer des Berliner THW wechselt Winfried Haupt Ende Juni 2016 in den wohlverdienten Ruhestand. Als neuer Geschäftsführer ist Holger Dalitz bereits am Start. Als bisheriger Sachbearbeiter Einsatz in der Berliner Geschäftsstelle kennt er seine neue Aufgabe bereits ganz genau.
Wolfgang Daube (Mitte) ist seit zehn Jahren Jugendbetreuer im Ortsverband Berlin Neukölln und gibt seine Erfahrungen an den Nachwuchs weiter. Yannik (links) und Lukas gehören zu seiner Jugendgruppe.

Begeisterung steckt an: Nachwuchsarbeit für das THW

Immer mehr Kinder und Jugendliche machen in den Jugendgruppen wichtige Erfahrungen mit dem THW. Nageln, das Bearbeiten von Holz, mit Technik umgehen und nicht nur das lernen Mädchen und Jungen auf spielerische Art und Weise in den Jugendgruppen.
Die Helferinnen und Helfer vom Ortsverband Berlin Treptow-Köpenick präsentierten sich im FEZ mit einem Informationsstand und zeigten eine Rettungsübung.

Kindertag im FEZ

Am letzten Maiwochenende veranstaltete das FEZ-Berlin, ein gemeinnütziges Kinder-, Jugend- und Familienzentrum in der Wuhlheide, eine große Kindertagveranstaltung. Auch das THW stellte sich dort vor.
Frauen im THW

Tolles Team, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten

...hat Jennifer Stolley beim THW gefunden.
Begrüßung.

Vertreter von THW und Deutscher Bahn im Gespräch

Zu einem Arbeitstreffen kamen am Mittwoch Landesbeauftragter Manfred Metzger und Vertreter aus dem Einsatzbereich des THW-Landesverbandes Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt mit führenden Vertretern der Deutschen Bahn (DB) AG zusammen. Alexander Kaczmarek, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn für Berlin, begrüßte die Gäste in der Konzernzentrale am Potsdamer Platz in Berlin.
60 Jahre ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwohl und die Sicherheit der Stadt: Klaus Dieter Plagens (3.v.l.) aus dem Ortsverband Charlottenburg-Wilmersdorf, sowie Dietmar Makswitat (m.) und Bernd Wilczynski (2.v.r.) aus Neukölln.

1.000 THW-Jahre gewürdigt

Erstmals ehrte der Berliner Innensenator Frank Henkel Ehrenamtliche für ihr 50- oder 60-jähriges Engagement in einer Hilfsorganisation, bei der Feuerwehr oder im Technischen Hilfswerk.
Großer Andrang beim Blaulichttag herrschte auch am THW-Informationsstand.

Blaulichttag in Oranienburg

Anlässlich des 800-jährigen Bestehens der Stadt Oranienburg fand am Samstag der Blaulichttag statt. Dort präsentierte sich das THW neben weiteren Organisationen.

Polnische Staatliche Feuerwehr: Feierlichkeiten zum Sankt Florianstag

Florian ist auch in Polen der Schutzpatron der Feuerwehr. Jedes Jahr finden bei der Polnischen Staatlichen Feuerwehr (PSP) Feierlichkeiten am Sankt Florianstag statt, an denen besonders verdiente Einsatzkräfte geehrt werden.
Wolfgang Pabel im Jahr 1980 bei seiner ehrenamtlichen THW-Tätigkeit im damaligen Bezirksverband Wilmersdorf. damals leitete er als Zugführer den THW-Fernmeldezug des Bezirksverbandes Charlottenburg-Wilmersdorf.

Nachruf: Der Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt trauert um Wolfgang Pabel

Unser Kamerad Wolfgang Pabel ist am 28. April 2016 leider von uns gegangen. Landesbeauftragter Manfred Metzger würdigte in seiner Trauerrede am 12. Mai das besondere Charisma Wolfgang Pabels und die herausragenden fachlichen Leistungen während der ehren- und hauptamtlichen THW-Tätigkeit.
Jürgen Laganowski

Nachruf: Der Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt trauert um Jürgen Laganowski

Mit Bestürzung und tiefer Trauer haben wir vom Tode unseres Kameraden Jürgen Laganowski Kenntnis nehmen müssen, der am 17. April 2016, wenige Monate vor Vollendung seines 60. Dienstjubiläums, nach langer schwerer Krankheit verstorben ist.
Gruppenbild mit Technik: Die Delegation der FEMA zu Gast beim THW.

Amerikanische Delegation besucht THW-Informationszentrum

Zum zweiten Mal besuchte am 25. April eine Delegation der Federal Emergency Management Agency (FEMA) das THW-Informationszentrum in Berlin. Die Bundesagentur für Katastrophenschutz ist die nationale Koordinationsstelle der Vereinigten Staaten für Katastrophenhilfe und dem Ministerium für Innere Sicherheit unterstellt.
Regelmäßig findet die Stafette der Hilfsbereitschaft des Landkreises Oberhavel für die Jugendgruppen der Hilfsorganisationen der Region statt, dieses Jahr in Zehdenick.

Stafette der Hilfsbereitschaft

Die Stafette der Hilfsbereitschaft des Landkreises Oberhavel ist eine Veranstaltung für die Jugendgruppen der Hilfsorganisationen der Region und fand dieses Jahr im Zentrum von Zehdenick statt. Das THW war insgesamt mit 40 Kräften dabei, darunter auch Junghelferinnen und –Junghelfer der Jugendgruppen aus Neuruppin und Gransee.
THW-Jugendgruppe besichtigt medizinisches Labor der IMD Oderland

THW-Jugend im Labor

Heute fand weltweit der Tag des Labors statt. Eine gute Gelegenheit für die THW-Jugendgruppe Frankfurt (Oder) einen Ausbildungstag mit einem Besuch des teilnehmenden Labors des Instituts für Medizinische Diagnostik Oderland (IMD) zu verbinden und über die THW-Fachtechnik hinaus auch die Arbeit medizinischer Labore kennen zu lernen.
Arbeitstreffen

Landesbeauftragter traf neue Wojewodschaftskommandanten

Zu einem Arbeitsbesuch weilte Landesbeauftragter Manfred Metzger am 19. und 20. April in Kliczkow (Wojewodschaft Niederschlesien).
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière beantworten Fragen der THW-Einsatzkräfte zum Thema Flüchtlingshilfe.

Bundeskanzlerin und Bundesinnenminister empfangen THW-Kräfte in Berlin

Stellvertretend für die rund 16.000 THW-Kräfte, die sich bislang in der Flüchtlingshilfe eingebracht haben, empfing Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am Montag rund 150 Helferinnen und Helfer des THW sowie 15 Vertreter des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) im Bundesinnenministerium in Berlin.
Der Ortsbeauftragte Brookert Burri (2.v.li.) und sein Team aus Neukölln beim Schlag den Schlag-Lauf.

THW-Neukölln läuft für einen guten Zweck

Es ist Samstag Nachmittag in Berlin als sich Brookert Burri und sein Team vom Ortsverband Berlin-Neukölln auf den Weg machen. Leichter Regen und ab und zu eine Wolkenlücke wechseln sich ab, typisches Aprilwetter eben, aber davon lässt sich niemand stören. Gut gelaunt steigen sechs große und kleine Menschen in Blau aus dem Einsatzfahrzeug.
Im Amt bestätigt: Präsident Stephan Mayer, MdB (li.), Vizepräsidentin Christine Lambrecht, MdB, (Mitte) und der Geschäftsführende Vizepräsident Rüdiger Jakesch (re.).

Präsidium der THW-Bundesversammlung im Amt bestätigt

Mit deutlicher Mehrheit ist am Samstag das geschäftsführende Präsidium der THW-Bundesvereinigung wiedergewählt worden. Die Delegierten der 31. THW-Bundesversammlung aus allen Bundesländern kamen am 16. April zur Wahl im Plenarsaal des Bundesrates in Berlin zusammen.
Landesbeauftragter Manfred Metzger ehrte Peter Strohbach mit dem THW-Ehrenzeichen in Silber. Monika Strohbach freute sich mit ihrem Mann.

Ehrenzeichen in Silber für Peter Strohbach

Seinen 70. Geburtstag feierte Peter Strohbach, ehemaliger Ortsbeauftragter von Seelow, am Samstag mit vielen Gästen. Für den Jubilar hatte das Seelower Helferteam einen Empfang im Ortsverband organisiert.
Beim Seminarwochenende in Magdeburg kamen THW-Angehörige aus den unterschiedlichsten Ortsverbänden des Landesverbandes zusammen

Intensives Seminarwochenende

Vom 18.– 20.März hatten Junghelferinnen und Junghelfer sowie Helferinnen und Helfer aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt die Möglichkeit, an verschiedenen Seminaren und Lehrgängen in Magdeburg teilzunehmen.
Innenminister Holger Stahlknecht ehrte Lars Deuter im Beisein des Landesbeauftragten Manfred Metzger mit dem Silbernen Brandschutz- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichen des Landes Sachsen-Anhalt am Bande.

25 Jahre THW Quedlinburg

Der THW-Ortsverband Quedlinburg feierte am Samstag im Festsaal des Rathauses Quedlinburg sein 25-jähriges Jubiläum. Viele Gäste kamen, auch Innenminister Holger Stahlknecht gehörte dazu.  Er dankte dem Ortsbeauftragten Lars Deuter für die hervorragende Arbeit und ehrte ihn im Beisein des Landesbeauftragten Manfred Metzger mit dem Silbernen Brandschutz- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichen am Bande.
Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff besuchte den Ortsverband Dessau. Die Ehrenamtlichen der Fachgruppe Räumen zeigten unter anderem den Einsatz des Radladers und des EGS.

Ministerpräsident besuchte Ortsverband Dessau

Der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff besuchte am Freitag das THW in Dessau, um sich über die aktuelle Situation zu informieren. Der Ortsbeauftragte für Dessau, Daniel Freyer-Gottschalk, begrüßte den Gast gemeinsam mit dem Landesbeauftragten Manfred Metzger in der Liegenschaft des Ortsverbandes.
Manfred Metzger (rechts) führt Falk Lepie als neuen Ortsbeauftragten von Magdeburg in das Amt ein. Zuvor verabschiedete er Axel W. Moch aus dem Amt und ehrte ihn mit dem Helferzeichen in Gold.

Führungswechsel im Ortsverband Magdeburg

Über 50 Gäste aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Hilfsorganisationen, Polizei, Zoll, Feuerwehr und THW waren am Montag der Einladung zur Verabschiedung des Ortsbeauftragten für Magdeburg Axel W. Moch und zur Amtseinführung seines Nachfolgers Falk Lepie in das Technikmuseum Magdeburg gefolgt.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Meldungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service